TUM Press Releases

MIRMI-Forschende finden Lösung in hunderte Jahre alter Gleichung

Pressemitteilung der TUM |

Am Robotik- und KI-Institut MIRMI der Technischen Universität München (TUM) haben Forschende ein Modell entwickelt, mit dem Roboter Tee und Kaffee servieren können, ohne dass Flüssigkeit überschwappt – und zwar schneller und sicherer als Menschen. Die Mathematik des Pendels, die dafür eingesetzt wird, ist mehr als dreihundert Jahre alt.


Receive our featured stories, news, events, and videos in your inbox every month, subscribe here!